Aktuelles

 

 

 

Protokoll der Mitgliederversammlung 2014

 

Anlage

 

 

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Feuerwehr Maxdorf e.V.

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der Feuerwehr Maxdorf e.V. fand am 27.03. im Schulungsraum des Feuerwehrhauses statt. Nach Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den ersten Vorsitzenden, Oliver Nagel, wurden die Berichte des Vorsitzenden, der aktiven Wehr sowie der Jugendfeuerwehr vorgetragen.

Nach 2 Austritten und einem Neueintritt verfügt der Verein nunmehr über 87 Mitglieder. Im Jahr 2012 hat er seinen Förderauftrag in der Weise erfüllt, dass er u.a. die Kosten der Feuerwehr-Homepages übernommen sowie Zuschüsse zu verschiedenen Aktionen der Jugendfeuerwehr geleistet hat; daneben wurde ein Aufsperrtechnik-System beschafft.

Die aktive Feuerwehr hatte im vergangenen Jahr 60 Einsätze zu bewältigen, was im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren unter dem Durchschnitt lag; gut die Hälfte davon (33) waren technische Hilfeleistungen, ansonsten Brandeinsätze und Alarme automatischer Brandmeldeanlagen. Die wichtigsten dieser Einsätze wurden kurz vorgestellt, ebenso wie die weiteren Aktivitäten im Jahr 2012, z.B. gemeinsame Großübungen mit der Feuerwehr Lambsheim, div. Verkehrssicherungen zu traditionellen Umzügen (Fasnacht, Sommertagsumzug, Kerwe, Laternenumzüge, TSG-Veranstaltungen), Brandschutzfrüherziehung mit den Schulanfängern aller Kindertagesstätten sowie eine Projektwoche mit den 4. Klassen der Haidwaldschule bis hin zum dem Tag der Feuerwehr bei über 35 Grad Hitze im August und der Ausrichtung des VG-Kameradschaftsabends.
Im Jahr 2012 ist die Mitgliederzahl um 3 auf 27 zurückgegangen; 4 Austritten, davon 3 durch Wegzug aus der VG Maxdorf bedingt, steht ein Zugang (Übernahme aus der Jugendfeuerwehr) gegenüber.

Bei der Jugendfeuerwehr ist nach 4 Austritten im Jahr 2012 die Mitgliederzahl auf 15 gesunken. Hier wurde u.a. über den „Tag wie bei der Berufsfeuerwehr“ (gemeinsam mit allen JF der VG und der Malteserjugend aus FT), die Teilnahme am Kreiszeltlager in Beindersheim und an den Kreiswettkämpfen in Waldsee, das JF-VG-Fußballturnier, die Teilnahme an der Jugendsammelwoche und der Kranzniederlegung zum St-Florians-Tag berichtet.

Nach Vorstellung des Kassenberichts sowie der Entlastung von Vorstand, Kassenverwalter und Kassenprüfer wurden folgende Fördermaßnahmen für das laufende Jahr 2013 beschlossen:

Ø  Übernahme der Kosten auf 2 Seminarplätze zu Aufsperrtechnik

Ø  Förderung für die Jugendfeuerwehr durch Übernahme der Kosten des „Tags wie bei der Berufsfeuerwehr“

Ø  Hälftige Kostenübernahme für ein Zeltlager oder ein Mehrtagesfahrt der Jugendfeuerwehr

Ø  Übernahme der Kosten der Feuerwehr-Homepages

Ø  div. Kleinförderungen nach aktuellem Bedarf im Ermessen des Vorstands

 

Protokoll der Mitgliederversammlung

 

 

 

 

 

 

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv!