DLK 23/12 - Drehleiter mit Korb

 

 

Technische Daten            

 

Funkrufname:

Florian Maxdorf 34

Fahrzeughersteller: MB 1313  
Baujahr:     1970
Motor:

118 kW / 160 PS

Aufbauhersteller:   Metz

 

Das Fahrzeug wurde 1996 gebraucht von den Kameraden der Feuerwehr Neuhofen erworben und war bis Januar 2009 im Einsatzdienst

 

Beladung

 

Beschreibung

 

Die Drehleiter ist das häufigste und bekannteste Hubrettungsgerät der Feuerwehr; die DLK 23/12 hat eine Nennrettungshöhe von 23m bei einer Nennausladung von 12m und verfügt über einen Korb, der in den Leiterpark eingehängt werden kann. Sie dient der Rettung von Personen, die im Korb sicher nach unten transportiert werden können, kann zum Löschangriff von außen eingesetzt werden, dient aber auch als Hilfsmittel z.B. zur Ausleuchtung einer Einsatzstelle oder zur Rettung von Verletzten aus Tiefen.