Säbelsäge

 

 

      

 

Säbelsäge „Tigerkralle“ der Firma FLEX 

Die Säbelsäge ergänzt in erster Linie das vorhandene hydraulische Rettungsgerät bei der Rettung von eingeklemmten Unfallopfern. Mit den verschiedenen Sägeblättern können vielerlei Materialien wie Holz, Metall, Glas, Verbundstoffe, Kunststoffe etc. geschnitten werden und das auch an schlecht zugänglichen Stellen. Pkw-Holme, Blechteile und Windschutzscheiben können problemlos gesägt werden. Daneben kann die Säge aber auch bei anderen Hilfeleistungseinsätzen eingesetzt werden, wie z. B. nach Unwettern oder bei Einsätzen auf Baustellen, eben überall wo ein bündiges und randnahes Trennen oder auch ein Ablängen von Kunststoff- oder Metallrohren erforderlich ist. Im Brandeinsatz eignet sie sich beispielsweise zum Öffnen von Decken oder Fußböden, aber auch von Dächern oder Wänden aus Blech oder Verbundmaterial, um versteckte Glutnester freizulegen.

 

Technische Daten und Ausstattung:

-          Säbelsäge "Tigerkralle" mit 3-D-Funktionsgelenk

-          VV-Elektronik: mit Hubzahlkonstanthaltung, Sanftanlauf mit Gasgebeschalter

-          Zwei Gelenke ermöglichen fast unbegrenzte Verstellmöglichkeiten

-          Quick-Change: Sägeblattwechsel schnell und ohne Werkzeug, mit rostfreiem Sägeblatt-Klemmhalter

-          Sägeauflage: schwenkbar, zusätzlich 4-fach werkzeuglos in der Tiefe verstellbar

-          Softgrip-Handgriff: eliminiert einen Großteil der Vibrationen und sorgt für rutschfeste Handhabung

-          Mittleres Gelenk ist auf Knopfdruck um 180° schwenkbar und rastet in 13 Positionen ein

-          Vorderes Gelenk kann axial um 360° gedreht und in 12 Stufen eingerastet werden

-          Leerlaufdrehzahl 0 – 2900 / min

-          Hub 29 mm

-          Leistungsaufnahme 1200 W

-          Leistungsabgabe 650 W

-          Gewicht 4 kg