Das neue Millennium

 

 

Auch in der Silvesternacht ´99 / ´00 war die Feuerwehr Maxdorf im Einsatz. Auf Anraten der übergeordneten Behörden waren in dieser Nacht alle verfügbaren Einsatzkräfte in Bereitschaft. Dies war nicht nur in Maxdorf so, sondern in ganz Deutschland. Da für diese Nacht jede Menge Probleme durch abstürzende Computer befürchtet wurden, wollte man den möglicherweise entstehenden Problemen durch die Präsenz der Feuerwehr begegnen.

 

Im Maxdorfer Gerätehaus begann der Dienst von insgesamt 23 Feuerwehrleuten mit einem gemütlichen Essen, natürlich ohne Alkohol! Geplant war eine ständige Einsatzbereitschaft bis ca. 3:00 Uhr; danach sollten keine Probleme mehr auftreten. Als sich das Jahr ´99 so langsam dem Ende neigte, stieg unmerklich die Spannung der einzelnen Kameraden. Jeder rechnete in den nächsten Minuten mit einem Einsatz wegen der Datumsumstellung aber die blieben aus. Die Nacht ´99 / ´00 war eine der ruhigsten Silvesternächte der Feuerwehr Maxdorf. Sie musste bis zur Aufhebung der Bereitschaft zu keinem einzigen Einsatz ausrücken. Die Bereitschaft der Feuerwehren in dieser Nacht unentgeltlich Dienst zu tun, wurde mit einer Urkunde des Kreisfeuerwehrinspekteurs gewürdigt.