Einsatz Nr. 53

Alarmierung

29.11.2013 um 11:41 h

Einsatzstichwort

Wohnhausbrand im Bereich der Küche

Einsatzort

Negewannenweg

Eingesetzte Kräfte

9 +  Birkenheide und Fußgönheim

Eingesetzte Fahrzeuge

HLF, DLK

Einsatzdauer

1:50 h

Bericht

In einem Reihenhaus war ein Feuer im Bereich der Küche ausgebrochen. Durch die Nachbarn kam die Meldung, dass noch ein Hund im Hause wäre. 1 Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung in den Küchenbereich vor, währen ein weiterer Atemschutztrupp mit der Wärmebildkamera das komplett verqualmte restliche Haus nach Personen absuchte. Der Hund konnte leider nur noch tot geborgen werden. Der Brand war schnell unter Kontrolle und gelöscht, so dass das Haus nach kurzer Zeit durch Lüfter rauchfrei gemacht werden konnte. Da das Haus unbewohnbar ist, mussten die Eigentümer in eine Notunterkunft untergebracht werden