Einsatz Nr. 27

Alarmierung

01.06.2008 um 09:17 Uhr

Einsatzstichwort

Gefahrguteinsatz

Einsatzort

Im Horst

Eingesetzte Kräfte

17 zuzügl. Wehren Fußgönheim & Birkenheide sowie GSZ

Eingesetzte Fahrzeuge

ELW, TLF & GW

Einsatzdauer

02:43

Kurzbericht

Aus einem geparkten Tanklastzug, die nicht als Gefahrguttransporter gekennzeichnet war, trat an mehreren Stellen eine weiße, milchige Flüssigkeit aus. Vorsichtshalber ging die FW zunächst von Gefahrgut aus, da kein Fahrer anwesend und keine Papiere verfügbar waren. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt; Trupps unter schwerem Atemschutz erkundeten die Lage näher und dichteten den Kanaleinlauf am geparkten LKW ab, während die Polizei den Halter des LKWs ermittelte. Währenddessen traf der Gefahrstoffzug des Rhein-Pfalz-Kreises aus Schifferstadt ein und bereitete ein Eingreifen vor. Der Fuhrparkleiter der Spedition war zwischenzeitig eingetroffen und versicherte, dass es sich um ein ungefährliches Produkt zur Papierherstellung handelt; der Frachtbrief wurde vorgelegt. Die Feuerwehr nahm Produktreste auf und streute die Straße mit Bindemittel ab. Auch der Rettungsdienst war zum Eigenschutz anwesend; der Kreisfeuerwehrinspekteur informierte sich vor Ort.