Einsatz Nr. 35

Alarmierung

07.07.2002 um 17.45 Uhr

Einsatzstichwort

undichter LKW

Einsatzort

Siemensstraße

Eingesetzte Kräfte

6

Eingesetzte Fahrzeuge

ELW, MTF-L, TLF

Einsatzdauer

1 Stunde 30 Minuten

Kurzbericht

Beim Eintreffen war ein starker Geruch wahrzunehmen und unter dem Auflie- ger waren mehrere Tropfstellen. Da der LKW nicht als Gefahrgut gekenn- zeichnet war wurde der Spediteur angerufen und geklärt was der Auflieger geladen hat. Laut Aussage des Eigentümers handelte es sich um Kokosfett. Der Spediteur wurde aufgefordert vor Ort zu kommen und den LKW zur Reinigung zu bringen. Vermutlich war ein Domdeckel nicht richtig verschlossen und durch die Fahrt schwappte das Fett heraus. Nachdem der LKW entfernt war wurde die Straße mit einem Hochdruckreiniger gesäubert.